Weinheimer Nachrichten vom 08.04.2006

MCW startet in die Regionalliga

BAHNENGOLF: Aufstiegsspiele erneut das Weinheimer Ziel

(os) Am Sonntag startet der 1. Miniatur-Golfclub Weinheim (MCW) in der Regionalliga-Süd, mit seinem ersten Punktspiel, auf der Betonanlage in Hilzingen, in die Saison 2006. Die Weinheimer Minigolfer treten an, um den Meistertitel aus dem vergangenen Jahr, den man unangefochten mit 54:6 Punkten erringen konnte, zu verteidigen. Gegner der Weinheimer sind: BSV Pfullingen, MGC Remseck, MGF 80 Hilzingen I, sowie die beiden Aufsteiger aus der Verbandsliga, BGC Ditzingen und MGF 80 Hilzingen II.
Alle Mannschaften (je sechs Spieler werden gewertet) treten gleichzeitig auf einem Platz an, wobei jeder Verein einmal das Reimrecht genießt. Die Anzahl der Schläge, die die einzelnen Spieler einer Mannschaft für die vier zu spielenden Runden benötigen, wird addiert. Sieger ist die Mannschaft mit der niedrigsten Gesamtschlagzahl. Für jede Mannschaft, die man im Ergebnis hinter sich lässt, erhält man zwei Punkte, bei Schlaggleichheit werden die Punkte geteilt. Im Aufgebot des MCW, sind folgende Spieler: Ralf Neuwald, Thomas Mettmann, Reinhold Hilß, Peter Müller, Daniel Essig, Wolfram Erhard, Michael Oseit, Stefan Förster, Thomas Schmitt, Stefan Mandic sowie René Dippelhofer, der zu Saisonbeginn. als Verstärkung vom MC Schriesheim nach Weinheim. wechselte.
Saisonziel, so Sportwart Ralf Neuwald, ist die Titelverteidigung, um zum dritten Mal In Folge, nach 2004 und 2005 die Relegationsspiele zum Aufstieg in die 2. Bundesliga zu erreichen. Die weiteren Termine der Ligaspiele: 7. Mai Heimspiel in Weinheim; 2 1. Mai. Pfullingen (gespielt auf der Anlage in Großbottwar); 11. Juni Ditzingen; 2. Juli Remseck und am 30 Juli in Hilzingen (auf der Eternit-Anlage).
Weitere Informationen gibt es auch im Internet auf der Homepage des MC Weinheim unter www.1-mc-weinheim.de


Übersicht