Weinheimer Nachrichten vom 18.05.2007

MC Weinheim siegt überraschend

BAHNENGOLF: Landesliga-Spitzenreiter / Hilß auf DM-Kurs

(os) Der dritte Spieltag der Hahnengolf-Landesliga fand auf der Filz-Anlage in Schriesheim statt. Der MC Weinheim, der sich gegenüber den stark favorisierten Heimmannschaft keine Chancen auf einen Sieg ausgerechnet hatte, lag nach der ersten von vier Runden, mit 149 Schlägen, überraschend einen Schlag vor Schriesheim (150), gefolgt von Nußloch (163). Mit 143 Schlägen im zweiten Durchgang und somit der besten Mannschaftsrunde des Tages baute der MCW seine Führung zu Schriesheim auf 15 Schläge aus. Nach vier Runden feierten die Spieler des MCW, den dritten Sieg im dritten Spiel, sie gewannen am Ende deutlich mit 592 Schlägen, 29 Schläge vor Schriesheim (621). Dritter wurde Nußloch (649) gefolgt von Ilvesheim II (668) und Rheinstetten (681). Platz sechs ging an Sulzfeld (694). Ilvesheim III (777) musste zum dritten Mal ohne Punkte die Heimreise antreten.
Großen Anteil am Weinheimer, Sieg hatte Thomas Mettmann, der mit 127 Schlägen (29, 26, 32, 40), das mit Abstand beste Tagesergebnis, auf der sehr anspruchsvollen Filz-Anlage spielte. Das nächste Punktspiel des MCW, findet am 3. Juni auf der Eternit-Anlage in Sulzfeld statt.
1. MC Weinheim: Mettmann (127 Schläge), Oseit (151), Förster (155), Schmitt (159), Ersatzspieler Gräber (250)
Tabellenstand: 1. MC Weinheim 36:0 Punkte/1463 Schläge; 2. MC Schriesheim 26:10/1537; 3. MGC Nußloch 24:12/1586; 4. MC Ilvesheim II 22:14/1605; 5. MGF Rheinstetten 10:26/1669; 6. MGC Sulzfeld 8:28/1691; 7. MC Ilvesheim III 0:36/1815
Senioren am Sonntag zuhause
Reinhold Hilß (MCW), der in der Senioren-Liga beim dritten Punktspiel in Tuttlingen an den Start ging, belegte dort mit 123 Schlägen (33, 29, 31, 30) Platz vier. In der Gesamtwertung festigte er seinen zweiten Platz hinter dem führenden Jürgen Summ (MGF Hilzingen) und vor dem drittplatzierten Karl-Heinz Gerwert (MGF Waldshut). Bein nächsten Punktspiel am Sonntag auf der heimischen Betonanlage, kann Hilß seiner Teilnahme an den deutschen Meisterschaften der Senioren, die im Juli ebenfalls auf der Anlage des MCW stattfinden, einen großen Schritt näher kommen.


Übersicht