Weinheimer Nachrichten vom 10.04.2007

Heute wird bei der DM gespielt

BAHNENGOLF: Die besten Senioren messen sich in Weinheim

(os) Am Montag wurde auf der Anlage des 1. Miniaturgolf-Club Weinheim (MCW) in der Waidallee die deutsche Meisterschaft der Minigolf-Senioren (DSM) eröffnet. Nachdem die 160 Teilnehmer den ersten offiziellen Trainingstag dieser DSM nutzten, um auf den 36 Bahnen noch einmal intensiv zu trainieren, erfolgte die Eröffnung. Hier begrüßte der MCW-Vorsitzende Thomas Mettmann alle Teilnehmer, die sich in den einzelnen Landesverbänden qualifiziert hatten. Als weiterer Redner folgte Arno Peckruhn als Vertreter des Badischen-Bahnengolf-Sportverbandes, der dann an Oberbürgermeister Heiner Bernhard über-gab. Bernhard lobte vor allem den Einsatz des MCW und den ehrenamtlichen Helfern.
Erich Hess als Vertreter des Deutschen-Minigolf-Verbandes (DMV) machte noch Anmerkungen zum Ablauf dieser DSM. Bei der Nationalhymne zeigte sich, dass auch Minigolfer textsicher sind. Nach den An-sprachen übergab Thomas Mettmann Heiner Bernhard einen Schläger mit Ball, der dann mit dem ersten Schlag das Turnier eröffnete. Im Anschluss wurden die Paarungen und die Reihenfolge der 18 gemeldeten Mannschaften ausgelost. Gestern war noch ein offizieller Trainingstag, heute um 8.30 Uhr wird die DSM mit den Vor-runden beginnen und bis Freitag fortgesetzt werden. Die Zwischenrunde und die Endrunde werden am Samstag um 8 Uhr starten. Die Übergabe der Medaillen an die Sieger erfolgt auf dem Platz des MCW. Um 19.30 Uhr findet im „Rolf-Engelbrecht-Haus” der Festabend statt.
Nach den Rednern der einzelnen Verbände und dem gemeinsamen Abendessen findet die offizielle Siegerehrung statt. Der MCW würde sich freuen, auch zahlreiche Zuschauer an den Turniertagen zu begrüßen, die den „Profis” einmal über die Schulter schauen und sich den ein oder anderen Trick merken zu können.


Der erste Schlag im Rahmen der Bahnengolf-Senioren-DM stand Weinheims Oberbürgermeister Heiner Bernhard zu.


Übersicht