Weinheimer Nachrichten vom 10.10.2002

Bianca Zodrow und Thomas Mettmann spitze

Bahnengolf: Über 50 Teilnehmer beim 9. Zweiburgen-Turnier des 1. MC Weinheim

(os) Bei guten äußeren Bedingungen fand am Tag der deutschen Einheit das 9. Zweiburgen- Turnier des 1. Miniaturgolf-Club Weinheim (MCW) auf der Anlage in der Waidallee statt. Über 50 Spielerinnen und Spieler von mehr als 20 Vereinen nutzten die Chance, bei einem der letzten Turniere der Saison ihr Können in den vier zu spielenden Runden unter Beweis zu stellen.
In der Herrenkonkurrenz, die das größte Starterfeld stellte, konnte sich Jochen Hänßer vom BGC Rheinau-Freistett zu Beginn mit 19 Schlägen an die Spitze setzen. Das Traumergebnis von 19 Schlägen wurde im Verlauf des Turniers noch von drei weiteren Spielern erzielt, die sich jeweils über nur einen Fehlschlag auf den 18 Bahnen freuten bzw. darüber ärgerten, dass sie einer fehlerfreien- Runde so nah kamen, sie aber doch nicht ganz erreichten. Hinter Hänßler folgten Robert Hahn (MGC Ludwigshafen/20 Schläge) und mit je 21 Schlägen Oliver Kindermann (MGC Ludwigshafen) und Thomas Mettmann vom 1. MC Weinheim. In den folgenden drei Runden konnte sich Mettmann steigern und mit der Gesamtschlagzahl von 80 (21/20/ 19120) den Sieg erringen. Der amtierende Deutsche Meister Miroslav Stoparic (MGC Ludwigshafen) belegte, mit 84 Schlägen den zweiten Platz, einen Schlag vor seinem Vereinskameraden Robert Hahn. Hänßler konnte die Anfangsleistung nicht halten und belegte mit 88 Schlägen letztendlich den vierten Platz.

In der Damenkonkurrenz konnte niemand Bianca Zodrow (BGS Hardenberg-' Pötter), der Europameisterin des vergangenen Jahres, das "Wasser reichen". Sie gewann souverän mit 85 Schlägen (22/21/22/ 20) vor Isolde Hänßler vom BGC Rheinau-Freistett (108) und Angela Weißer (109), die für den TSV Pfungstadt startet.

Bei den Senioren I musste Peter Matern (MGF Waldshut), der bis zur vierten Runde geführt hatte, Peter Klaus vom BGC Uerdingen (92 Schläge) ziehen lassen und belegte mit 94 Schlägen/ den zweiten Platz. Einen Schlag hinter Matern landete Franz-Josef Reinartz aus Mönchengladbach auf dem dritten Platz.

Spannend bis zum Schluss blieb es bei den Senioren II, wo gleich drei Spieler nach vier Runden mit 106 Schlägen in Führung lagen und den Sieger im Stechen ermitteln mussten. Die Nervenstärke von Klaus Reppenhagen bescherte ihm den Sieg vor seinem Vereinskameraden Stig Ekholm und dem für den MGC Nussloch startenden Helmut Johann.

Bei den Seniorinnen gab es keine Überraschungen, es siegten die Spielerinnen vom MC 65 Karlsbad: Elfriede Ekholm (108) in der Altersklasse I und Helga Riebeling (103) bei den Seniorinnen II.

Die Jugendspieler Morris Klein (91 Schläge) und Felix Hornig (104), beide vom Miniaturgolf Club Ilvesheim, waren für den Drittplatzierten, den Weinheimer Bastian Schneider (125) an diesem Tag nicht zu schlagen.

In der Schülerkonkurrenz konnte sich Christian Hemmersbach (Millenium Viernheim) mit 94 Schlägen gegen die beiden für den BGC Rheinau-Freistett startenden Lenz Mutz (110) und Markus Schmälzle (115) durchsetzen.

Einzelwertung: Herren: 1. Thomas Mettmann, 1.MC Weinheim (80 Schläge); 2. Miroslav Stoparie, MGC Ludwigshafen (84); 3. Robert Hahn, MGC Ludwigshafen (85); 4. Jochen Hänßler BGC Rheinau-Freistett (88); 10. Thomas Schmitt, 1.MC Weinheim (99); 12. Christian Matern, 1. MC Weinheim (102). Damen: 1. Bianca Zodrow BGS Hardenberg-Pötter (85 Schläge), 2. Isolde Hänßler, BGC Rheinau-Freistett (1.08); 3. Angela Weißer, TSV Pfungstadt (109). Senioren 1: 1. Peter Klaus, BGC Uerdingen (92); 2. Peter Matern, MGF Waldshut (94); 3. Franz-Josef Reinartz, 1.KGC Mönchengladbach (95). Senioren 11: 1. Klaus Reppenhagen, MC 65 Karlsbad (106); 2. Stig Ekholm, MC 65 Karlsbad (196); 3. Helmut Johann, MGC Nußloch (106). Senionnnen 1: 1. Elfriede Ekholm, MC 65 Karlsbad (108); 2. Sylvia Beierle, 2.MGC Worms (123). Seniorinnen 11: 1. Helga Riebeling, MC 65 Karlsbad (103); 2. Ingeborg Lang, MGC Ladenburg (114). Junioren: 1. Morris Klein, MC llvesheim (91); 2. Felix Hornig, MC Ilvesheim (104); 3. Bastian Schneider, I.MC Weinheim (125). Schüler: 1. Christian Hemmersbach MilleniumViernheim (94); 2. Lenz Mutz, BGC Rhrinau-Freistett (110).
Paarwertung: 1. Robert Hahn/Miroslav Stoparic, (169); 2. Peter Klaus/Bianca. Zodrow (177); 3. Thomas Mettmann/Thomas Schmitt (179); 4. Jochen Hänßler/Reinhold Hilß (180); 5. Thomas Mettmann/Peter Matern (182); 6. Morris Klein/Dirk Czerwek (186).


Übersicht