Weinheimer Nachrichten vom 16.03.2010

Peter Matern bestätigt

1. MC Weinheim: Neuwahlen bringen eine Veränderung

Weinheim. Die Generalversammlung des 1. MC Weinheim wurde von zahlreichen Mitgliedern besucht. Da der Verein im Spätsommer 2009 durch den Rücktritt des Vorsitzenden und die Abwahl des dritten Vorstandes ohne Vereinsführung dastand und ein Notvorstand eingesetzt werden musste, hatte Peter Matern den Vereinsvorsitz übernommen. Matern bedankte sich bei den Mitgliedern für ihr Engagement beim Kioskbetrieb, der Instandhaltung und der Pflege des Platzes, den die Mitglieder ab Mitte September übernahmen. Besonderes Lob erhielt Helmut Johann, der als Platzvorstand die Anlage in einem hervorragenden Zustand hielt. Es sei bedauerlich, dass er sich aus persönlichen Gründen nicht mehr als Dritter Vorstand zur Verfügung stellte. Ebenso lies sich die Zweite Vorsitzende und Kassiererin, Maria Fries-Schmitt aus persönlichen und beruflichen Gründen nicht wieder aufstellen. Bei den Neuwahlen des Vorstands waren junge Mitglieder bereit, Verantwortung zu übernehmen. Gewählt wurde: Vorsitzender Peter Matern, Zweiter Vorstand und Kassierer Patrick Werle, Dritter Vorstand Reinhold Hilß, Sportwart und Mitgliederverwaltung Stefan Mittelhammer, Jugend- und Schülerwart Stefan Schmidt, Presse- und Werbewart Heidi Gräber, Schriftführung Annette Strauß, Kassenprüfer Nadja Mittelhammer und Thomas Gräber. Übrigens wird die Minigolf-Anlage am Sonntag, 21. März, um 12 Uhr für den Publikumsbetrieb eröffnet. Ein Eröffnungsturnier für Mitglieder ist um 13 Uhr vorgesehen.