Weinheimer Nachrichten vom 26.06.2008

1. MC Weinheim ist Landesligameister

WEINHEIM. Nach dem souveränen Heimsieg auf der Anlage in der Waidallee hat der 1. MC Weinheim auch das letzte Punktspiel der Bahnengolf-Landesliga in Sulzfeld gewonnen und die Meisterschaft perfekt gemacht. Es gab zwar beim Heimspiel einen etwas holprigen Auftakt, doch durch stetige Steigerung stand ein ungefährdeter Sieg. Mit Rundenergebnissen von 136, 119, 117 und 123 und einem Gesamtergebnis von 495 Schlägen gewann der MCW klar vor Ladenburg (513), Nußloch (524), Rheinstetten (543) und Sulzfeld (624). Eine sehr gute Einzelleistung brachte Reinhold Hilß (108). Die weiteren Weinheimer Ergebnisse: Stefan Förster 119, Felix Gräber 145, Thomas Mettmann 123, Stefan Schmidt 145.
In Sulzfeld übernahm der MC Weinheim sofort in der ersten Runde die Führung und gewann mit Mannschaftsrunden von 101, 103, 94, und 101 Schlägen ungefährdet mit 399 Schlägen vor Ladenburg (422), Rheinstetten (447), Nußloch (457) und Sulzfeld (460). Die Ergebnisse der Weinheimer Spieler: Förster 103, Gräber 107, Hilß 98, Mettmann 91 und Schmidt 111. Auch in der Einzelwertung der Landesliga Nord dominierten die Spieler des 1. MC Weinheim. Thomas Mettmann, Reinhold Hilß und Stefan Förster sorgten für einen Dreifachsieg.
Abschlusstabelle der Landesliga: 1. MC Weinheim (2133 Schläge, 38:02 Punkte), 2. MGC Ladenburg (2220, 28:12), 3. MGF Rheinstetten (2322, 18:22), 4. MGC Nussloch (2301, 16:24), 5. MGC Sulzfeld (2561, 0:34)
Im September beginnt die neue Saison. Jeden Dienstag findet auf der Anlage in der Waidallee das Training statt, zu dem Interessierte willkommen sind.


Übersicht