Weinheimer Nachrichten vom 28.01.2004

Peter Matern bestätigt

Wahlen beim 1. MC Weinheim / Minigolf-Anlage wird erweitert

Weinheim (os) Bei der Hauptversammlung des 1. MC Weinheim wurde Vorsitzender und amtierender deutscher Kombinationsmeister bei den Senioren, Peter Matem, in seinem Amt einstimmig bestätigt. Maria Frieß-Schmitt wurde erneut zu seiner Stellvertreterin gewählt und übernimmt, wie im vergangenen Jahr, auch das Amt des Kassenwarts.
Als dritter Vorstand und Platzwart wurde Thomas Mettmann neu in den geschäftsführenden Vorstand gewählt, sowie in seinem Amt als Sportwart bestätigt. Wiedergewählt wurden auch Anja Schäfer als Schriftführerin sowie Michael Oseit als Presse- und Werbewart.
Der Vorstand wird komplettiert durch Peter Müller, der als Schüler- und Jugendwart versuchen wird, den Minigolfsport beim Nachwuchs attraktiv zu machen, um wieder mehr Jugendliche in den Verein zu holen. Wie der Vorstand berichtete, konnte der Verein im vergangenen Jahr die guten Zahlen des Vorjahres noch einmal übertreffen; was besonders den Kassenwart freute.
Einem Antrag der Vorstandschaft, die zu leistenden Arbeitsstunden für aktive Mitglieder auf 20 Stunden, sowie die der passiven (die die Anlage zum Spielen nutzen) auf fünf Stunden zu erhöhen, wurde stattgegeben. Diese Anhebung der Pflichtstunden ist vor allem nötig, da begonnen wurde, die Anlage um 18 Betonbahnen zu erweitern. "Dabei wird jede helfende Hand gebraucht", begründete Mettmann diesen Schritt. Ab jetzt können alle Mitglieder jeweils samstags die geforderten Stunden auf der Anlage ableisten.
Nähere Informationen bei Thomas Mettmann oder Peter Matern, oder auch im Internet unter www.1-mc-weinheim.de.


Übersicht