Weinheimer Nachrichten vom 02.04.2004

MC Weinheim startet in die Regionalliga

(os) Am Sonntag startet der 1. Miniaturgolfclub Weinheim (MCW) in der Regionalliga-Süd mit seinem ersten Punktspiel in Süßen in die Saison 2004. In der Regionalliga-Süd tragen in dieses Jahr neben den Weinheimern fünf weitere Vereine den Kampf um die Meisterschaft aus. Es sind dies: Süßen, Pfullingen, Remseck, der Absteiger aus der 2. Bundesliga, Hilzingen 1, sowie der Aufsteiger der Verbandsliga, Hilzingen II.
Alle Mannschaften (je sechs gewertete Spieler) treten gleichzeitig auf einem Platz an, wobei jeder Verein einmal das Heim-' recht genießt. Die Anzahl der Schläge, die die einzelnen Spieler einer Mannschaft für die vier zu spielenden Runden benötigen, wird addiert. Sieger ist- die Mg Mannschaft mit der niedrigsten Gesamtschlagzahl. Für jede Mannschaft, die man im Ergebnis hinter sich lässt, erhält man zwei Punkte, bei Schlaggleichheit werden die Punkte geteilt.
Der MCW. Vorjahresvierter, bestreitet mit den Spielern Ralf Neuwald, Thomas Mettmann, Joachim Walter, Oliver Keller, Reinhold Hilß, Christian Matern, Michael Oseit und dein vom MC Ilvesheim zu den Weinheimern gewechselten Peter Müller die neue Saison. Saisonziel, so Sportwart Thomas Mettmann, ist ein Platz unter den ersten drei und somit der sichere Verbleib in der Liga. Die weiteren Termine der Ligaspiele: 2. Mai Heimspiel in Weinheim; 23. Mai Pfullingen; 13. Juni sowie 4. Juli Hilzingen und 1. August Remseck.


Übersicht