Weinheimer Nachrichten vom 24.03.2005

Elite zum 40. Mal in Weinheim

BAHNENGOLF: Internationales Osterturnier am Wochenende

(pm) Zum 40. Mal veranstaltet der 1. MC Weinheim (MCW) das Internationale Osterturnier im Minigolf, gleichzeitig das 20. Ernst-Strauß-Gedächtnisturnier. Bei diesem Turnier, einem der größten in Europa freut sich der MCW wieder zahlreiche ausländische Sportler aus Schweden, Norwegen und der Schweiz begrüßen zu dürfen.
Nahezu 40 schwedische und norwegische Spieler nutzen dieses Turnier für einen Kurzurlaub in Weinheim. Sie sind schon seit dem vergangenen Wochenende angereist, um sich über eine Woche auf die neue Golfsaison einzuspielen. Darunter sind Gerd Andersson, die amtierende Senionen-Europameisterin aus Fröslunda, sowie weitere schwedische Nationalspieler wie Tonne Stömberg oder Gävle und Martin Lundell von Gullbergsbro BGK. Auch aus Deutschland gehen aktuelle Nationalspieler mit Michael Koziol, BGC Hardenberg, Robert Hahn, MGC Ludwigshafen bei den Herren, Tanja Pscherer, BGC Neutraubling bei den Damen, sowie Karl-Heinz Gerwert, Peter Matern beide MGF Waldshut und Jörn Osnabrügge, MGC Ludwigshafen bei den Senioren an den Start, die bereits zahlreiche Titel als Deutsche beziehungsweise Europameister gesammelt haben.
Das Turnier wird in diesem Jahr zum ersten Mal als Kombinationsturnier ausgetragen. Auf der Eternitbahn sowie der neuen Betonbahn auf der vereinseigenen Anlage in der Waidalle beginnt das Turnier am Samstag um 8.30 Uhr mit je drei Vorrunden auf beiden Anlagen. Die besten 50 Prozent der Teilnehmer aus der Vorrunde erreichen die Zwischenrunde (insgesamt - zwei Kombirunden) die am Sonntag ab 8.30 Uhr stattfindet. Um 14 Uhr spielen die besten der Zwischenrunde, je 1 Endrunde auf beiden Anlagen. Bei eventueller Schlaggleichheit erfolgt gegen 17 Uhr das Stechen. Die Siegerehrung ist für 17.30 Uhr geplant.
Neben den zehn Einzelwettbewerben (Damen, Herren, Seniorinnen 1 und 2, Senioren 1 und 2, Juniorinnen, Junioren, Schülerinnen und Schüler) und fünf Mannschaftswettbewerben (Damen, Senioren, Jugend, Schüler, gemischte Vierer-Vereinsmannschaften) findet auch dieses Jahr eine Paarwertung statt. Die Gesamtturnierleitung liegt wie in den letzten Jahren bei Peter Matern der zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Thomas Mettmann die Organisation des Turniers durchführt. Sie werden dabei von zahlreichen Mitgliedern tatkräftig unterstützt.
Neben dem sportlichen Wettkampf kommt auch dieses Jahr die Geselligkeit nicht zu kurz. Am Gründonnerstag findet wieder das traditionelle "Biermatch" statt. Der nicht ganz ernstzunehmende Wettkampf besteht aus einer Runde Minigolf gefolgt von einer "Juxrunde".' Der Festabend mit offizieller Begrüßung, den anstehenden Ehrungen einer Sonderverlosung sowie einer Showeinlage findet am Samstagabend um 19.30 Uhr im Saal des Hotel "Schmittberger Hof" statt. Der MCW würde sich freuen, auch zahlreiche Zuschauer an den Turniertagen zu begrüßen. Diese haben die Möglichkeit auf der Anlage aus nächster Nähe den "Profis" einmal über die Schulter zu schauen.

 





Am Samstag und Sonntag wird in Weinheim beim 40. Osterturnier wieder der beste Bahnengolfer gesucht. Bild: Hasübert