Weinheimer Nachrichten vom 19.04.2005

MC Weinheim nutzt Heimvorteil zum Auftaktsieg

BAHNENGOLF: Tabellenführer in der Regionalliga Süd / Thomas Mettmann bester Weinheimer

(pm) Am Sonntag war für die 1. Herrenmannschaft des 1. Miniaturgolfclub Weinheim (MCW) Saisonauftakt in der Regionalliga Süd. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte man beim Heimspiel auf der Anlage in der Waidallee gewinnen.
Die MCW-Spieler begannen mit einer Startrunde von 138 Schlägen (Schnitt 23,00/Runde). Die Konkurrenz aus Pfullingen 140, Besigheim 142 und Remseck 143 Schläge lagen knapp dahinter. Eine Steigerung des MCW in der zweiten Runde auf 135 Schläge brachte in der Addition keinen Ausbau der Führung, da die gegnerischen Mannschaften 136 bzw. 138 Schläge benötigten.
Mit 137 Schlägen in der dritten Runde lag der MCW vor der entscheidenden Schlussrunde mit 410 Schlägen in Führung, gefolgt vom BSV Pfullingen 414 und MGC Remseck 417 Schlägen. Die übrigen drei Mannschaften waren schon etwas abgeschlagen und konnten somit in die Entscheidung nicht mehr eingreifen. 21 Schläge von Peter Müller, 20 Schläge von Daniel Essig und 19 Schläge von Ralf Neuwald sorgten in der entscheidenden Schlussrunde für die Vorentscheidung und einen Ausbau des Vorsprungs auf 12 Schläge. Die drei verbliebenen Spieler ließen sich diesen Vorsprung nicht mehr nehmen und konnten am Ende noch weitere Schläge gutmachen. Somit hatte Weinheim die Tabellenführung beim Saisonauftakt am Ende mit 16 Schlägen Vorsprung souverän erkämpft.
Thomas Mettmann (MCW) erzielte mit 84 Schlägen (Schnitt 21,00 Schläge/Runde) hinter Dietmar Stolz, Besigheim, der 83 Schläge benötigte, die zweitbeste Tagesleistung. Die weiteren Ergebnisse der MCW-Spieler: Peter Müller (88), Daniel Essig (88), Ralf Neuwald (96), Wolfram Erhard (89), Reinhold Hilß (93).
Regionalliga-Tabelle: 1. MC Weinheim (10:0 Punkte/538 Schläge), 2. BSV Pfullingen (8:2/554), 3. MGC Remseck (6:4/557), 4. MGC Besigheim (4:6/560), 5. MGF Hilzingen (2:8/563), 6. VSV Erbach (0:10/594).
Am 1. Mai findet das zweite Punktspiel auf der Anlage des VSV Erbach statt. Hier gilt es für das Team aus Weinheim auf den Betonanlagen sich zu behaupten und die Tabellenführung zu verteidigen.


Mit 88 Schlägen war Peter Müller zweitbester
Weinheimer Golfer    Bild: Bogenheimer


Übersicht