Weinheimer Nachrichten vom 04.05.2005

1. MC Weinheim weiht neue Anlage ein

(pfr.) Am kommenden Samstag, 7. Mai, wird der 1. Miniaturgolfclub (MC) Weinheim um 14 Uhr ein weiteres "Schmuckstück der Region" offiziell eröffnen. seine neue Anlage in der Waidallee 4-6. Sechs Jahre sind nach dem Antrag bei der Stadt Weinheim um Zuschüsse vergangen, bis die Anlage, vorwiegend in Eigenarbeit, errichtet, nun durch Oberbürgermeister Heiner Bernhard ihrer Bestimmung übergeben wird. Die ersten Minigolfbälle wurden bereits beim diesjährigen 40. Internationalen Osterturnier auf der neuen 18-Loch-Betonbahnanlage gespielt. "Und dabei so der "Vater der neuen Anlage" Peter Matern, "kamen alle Spieler mit den 18 Betonbahnen gut zurecht." Wie MCW-Vorsitzender Thomas Mettmann bestätigte, konnte man sich auch mit der Stadtverwaltung arrangieren, "denn wir haben über 450 Bäume und Sträucher gepflanzt und somit auch die harten Auflagen der Stadt erfüllt." Jetzt freuen sich nicht nur die Amateur-Bahnengolfer, sondern auch die Hobby- und Freizeitspieler, die nun auf zwei 18-Loch-Bahnen (Eternit oder Beton) in ihrer Freizeit spielen können.


Übersicht